Ihre Merkliste

Sie haben leider keine Immobilien auf Ihrer Merkliste.

  • PROVISIONSFREI | GEWERBEPARK | FLEXIBEL

    ID: 1000973Details
  • Arnsdorf | ca. 9.000 m² | Lager & Logistik | Betonrampe & ebenerdig | teilbar ab 2.000

    ID: 1009874Details
  • LOGISTIK | RAMPEN | FREIFLÄCHE

    ID: 1008605Details
  • Lager-/ Produktionsliegenschaft an der A5!

    ID: 1036430Details
  • ca. 100 m² Lagerhalle auf Rampenniveau mit Büro

    ID: 1038091Details
  • CITY DOCK HAMBURG NORDERSTEDT | ca. 2.300 m² | LAGER | PRODUKTION | PROVISIONSFREI | AB Q4-2023 |

    ID: 1028151Details
  • HH-Rothenburgsort, ca. 2.000 m² bis ca. 6.000 m² befestigte Freifläche

    ID: 1037918Details
  • Teilbare Lager-/ Logistikhalle in Top-Lage mit LKW-Rampen!

    ID: 1037871Details
  • HH-HAMMERBROOK | ca. 450 m² | LAGER | SHOWROOM | BÜRO

    ID: 1034276Details
  • Nürnberg Hafen, ca. 39.900 m² Neubau Hallenfläche zu vermieten - teilbar

    ID: 1031613Details
  • verfügbare Kühllager- und Logistikflächen, ca. 5.000 m²

    ID: 1029791Details
  • Lager-/Produktionsfläche mit Ausstellungsfläche in Top-Lage zu vermieten!

    ID: 1037662Details
  • Logistikflächen im GVZ Altenwerder kurzfristig zu vermieten

    ID: 98106Details
  • HOCHWERTIG | 650 m² HALLE | 800 m² AUSSTELLUNG

    ID: 998947Details
  • Garching, repräsentatives Produktionsgebäude mit hochwertigen Büroflächen

    ID: 93135Details
  • ca. 400 m² große, ebenerdige Lager-Produktionshalle mit Meisterbüro in Top Lage

    ID: 1036679Details
  • Direkt am Autobahnkreuz Ulm/Elchingen - Neubau multifunktionaler Logistik- und Produktionsflächen

    ID: 994300Details
  • Lager-/Logistik | Neubau | Rampen | teilbar | ebenerdig

    ID: 1016255Details
  • GEWERBEPARK | ERSTBEZUG | TOP-LAGE

    ID: 996681Details
  • Bremen, ca. 1.300 m² Lager-/ Logistikfläche zu vermieten

    ID: 1032273Details
  • HH-Altona, ca. 1.500 m² große, ebenerdige Hallenfläche mit Büro

    ID: 1035432Details
  • PRODUKTION | LAGER | RAMPE

    ID: 991522Details
  • Garching, Neubau von ca. 8.000 m² Lager-,Forschungs- und Bürofläche

    ID: 1030576Details
  • München-Nord, bis zu 6.500 m² Logistikhalle zu vermieten

    ID: 1033335Details
  • Nürnberg, ca. 2.000 m² Lager- und Ausstellungsfläche zu vermieten

    ID: 1024609Details
  • PROVISIONSFREI: ca. 10.000 qm Lager | Rampe + ebenerdig | 11 m UKB |

    ID: 1002692Details
  • Lager-/Produktionsfläche in Top-Lage zu vermieten!

    ID: 1034768Details
  • Lager-/Produktionsflächen in Top-Lage ab sofort zu vermieten

    ID: 1034767Details
  • Eching, ab ca. 3.000 m² Produktions-/ Lagerfläche im Neubau zu vermieten

    ID: 1010949Details
  • BARSBÜTTEL | SOLITÄROBJEKT | ca. 1.300 m² | EBENERDIG | ca. 7,50 m UKB | BEHEIZBAR | BÜRO

    ID: 1032598Details
  • hochfrequentiertes Grundstück

    ID: 9040Details
  • Lager-/Produktion | Kranbahn | ebenerdig | beheizt

    ID: 1031912Details
  • STADE | ca. 450 m² | KAUF | GEWERBEHOF | LAGER | BÜRO | WOHNEN

    ID: 1031769Details
  • KALTENKIRCHEN | ca. 1.500 m² | LAGER | PRODUKTION | LEBENSMITTEL

    ID: 1031836Details
  • Lager-/ Verkaufsfläche in TOP-LAGE zu vermieten!

    ID: 1028145Details
  • Feldkirchen, ca. 3.500 m² hochwertige Hallenfläche zu vermieten - teilbar

    ID: 1030724Details
  • Münchner-Norden, bis zu ca. 6.000 m² Hallenfläche mit Büro zu vermieten

    ID: 1030615Details
  • Ebenerdig | beheizt | Freifläche | Gewerbegebiet

    ID: 1023871Details
  • Gladbeck | flexible Produktions-/ Lagerhalle | ebenerdig

    ID: 95769Details
  • TOP-LAGE! - Lager-/ Prouktionsfläche zu vermieten!

    ID: 1013489Details
  • Innenstadt | Starkstrom | ebenerdig | beheizt

    ID: 1025426Details
  • WENTORF BEI HAMBURG | ca. 3.000 m² | FREIFLÄCHE | BEFESTIGT | HOHE STROMKAPAZITÄT

    ID: 1026621Details
  • WINSEN | ca. 1.200 m² | LAGER | EBENERDIG | TEILBAR | FREIFLÄCHE OPTIONAL

    ID: 1022435Details
  • Rampen | Businesspark | ebenerdig | RWA

    ID: 1023380Details
  • Neubau | Lager & Umschlagshalle | Rampe

    ID: 1014315Details
  • GE-Park | Rampe | ebenerdig

    ID: 997156Details
  • BERLIN-FRIEDRICHSHAIN | ca. 1.560 m² | EXKLUSIVE MIETFLÄCHE IM ZENTRUM

    ID: 1017665Details
  • Rampen | Sprintertore | ebenerdig | beheizt | RWA

    ID: 1019585Details
Merkliste anfragen
Wir kontaktieren Sie

Sie haben eine Frage? Hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten, wir rufen Sie gerne zurück!

captcha

Lagerhallen sind Räumlichkeiten, die speziell für die Lagerung konzipiert sind. Sie sind in der Regel groß, geräumig und bieten ausreichend Platz für die Aufbewahrung von Gütern sowie Vor-, Zwischen-, und Endprodukten aller Art. Lagerhallen sind ein wesentlicher Bestandteil der Logistik- und Lagerindustrie.

Sind Sie auf der Suche nach einem solchen Objekt und der passenden Immobilie? Mit der Hilfe durch REALOGIS können Sie Lagerhallen sowohl kaufen als auch mieten – abhängig von den Bedürfnissen Ihres Unternehmens. Wir bieten ein breites Netzwerk in der Immobilienbranche sowie Immobilienexperten, die über langjährige Erfahrung verfügen und deutschlandweit tätig sind. Wir beraten Sie gerne, um die passende Lagerhalle zum Mieten oder Kaufen zu finden.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Lagerhallen zum Kaufen

Bei der Suche nach einer dauerhaften Lösung für die Lagerung von Waren, Gütern oder Produktionsmitteln, kann der Kauf einer Lagerhalle aus Sicht eines Unternehmens, welches die Fläche selbst bewirtschaften will, eine sinnvolle Option darstellen. Die größten Vorteile eines Kaufes liegen darin, dass die Lagerhalle im Sinne der Unternehmensstrategie langfristig gesichert ist und zur Verfügung steht sowie frei nach den Bedürfnissen des nutzenden Unternehmens verwendet und umgestaltet werden kann. Bauliche Veränderungen entsprechend der unternehmensspezifischen Anforderungen sind dann leichter umsetzbar als in einem Mietverhältnis. Eine gekaufte Lagerhalle kann auch als Investition dienen, da ihr Wert im Laufe der Zeit steigen kann, insbesondere wenn sich die Immobilienpreise in der Region erhöhen.

Es gibt jedoch auch Nachteile beim Kauf einer Lagerhalle. Der größte Nachteil ist, dass der Kauf in der Regel kapitalintensiv ist und eine teils erhebliche finanzielle Belastung für das Unternehmen darstellen kann. Außerdem ist eine Lagerhalle im Eigentum mit zusätzlichen Kosten verbunden, wie zum Beispiel Grundsteuern, Versicherungen, Wartungs-, Instandhaltungs- und Reparaturkosten. Letztlich muss die Entscheidung zwischen mieten oder kaufen vor dem Hintergrund der Möglichkeiten und Anforderungen des suchenden Unternehmens genau abgewogen werden. Falls die Kapitalbindung oder finanzielle Lage einen Ankauf nicht ermöglicht, stellen Lagerhallen zur Miete eine geeignetere Alternative dar.

Lagerhallen zur Miete

Für Unternehmen, die flexibler sein möchten, nicht über notwendige finanzielle Mittel bzw. günstige Finanzierungskonditionen verfügen oder einen kurzfristigen Lagerbedarf haben, ist das Mieten einer Lagerhalle die passende Option. Lagerhallen zum Mieten können Sie mit REALOGIS schnell, flexibel und einfach finden. Auch die Instandhaltung und Instandsetzung der Halle wird in der Regel vom Vermieter übernommen, was für mietende Unternehmen vorteilhaft ist.

Wir empfehlen Unternehmen, ihre individuellen Anforderungen und Bedürfnisse sorgfältig zu definieren und abzuwägen. Eine gründliche Analyse der langfristigen Kosten und des zukünftigen Lagerbedarfs trägt entscheidend dazu bei, die richtige Wahl zu treffen und das beste Ergebnis für Ihr Unternehmen zu erzielen.

Auch wenn Lagerhallen zum mieten in der Regel schnell verfügbar sind, kann es schwierig sein, eine Halle in einer bestimmten Lage oder mit den benötigten Merkmalen zu finden. Hierbei unterstützt Sie das erfahrene und zuverlässige Team von REALOGIS!

Arten von Lagerhallen

In unserem deutschlandweiten Vermittlungsangebot befinden sich verschiedene Arten von Lagerhallen, die je nach Bedarf und Zweck gewählt werden können. Im folgenden Abschnitt gehen wir kurz auf einige der gängigsten Arten von Lagerhallen ein.

Unterschiedliche

Arten von Lagerhallen

  • Klassische Lagerhallen: Sie sind die am häufigsten genutzten Lagerhallen. In der Regel sind klassische Lagerhallen in verschiedenen Größen und Konfigurationen erhältlich und können je nach Bedarf des Kunden angepasst werden. Unterschieden werden kann beispielsweise zwischen unbeheizten Lagerhallen, sogenannten Kalthallen, für die Lagerung von Rohstoffen und beheizten Hallen zur Lagerung von fragileren Gütern.
  • Kühl- und Tiefkühllagerhallen: Kühl- und Tiefkühllagerhallen sind speziell für die Lagerung von Lebensmitteln und anderen temperaturempfindlichen Waren konzipiert. Diese Lagerflächen verfügen über eine spezielle Isolierung, um die Temperatur im Inneren zu kontrollieren. Sie können auch über spezielle Kühl- und Gefriersysteme verfügen, um die Temperatur weiter zu regulieren.
  • Hochregallager: Hochregallager sind für die Lagerung von Waren mit hoher Effizienz (bezogen auf die Flächennutzung) konzipiert. Durch die hohe Dichte der gelagerten Güter können Unternehmen in einem Hochregallager ein besseres Verhältnis zwischen Fläche und Warenumfang herstellen und so die Wirtschaftlichkeit erhöhen. Unterschieden werden kann zwischen teil- und vollautomatisierten Hochregallagern. Während in klassischen Lagerhallen und teilautomatisierten Hochregallagern häufig Breitgangregale zum Einsatz kommen, werden in vollautomatisierten Hochregallagern sogenannte Schmalgangregale eingesetzt. Diese sind oft auch Teil der Statik des Gebäudes und können nicht entfernt werden, ohne die gesamte Halle abzubauen. Eine Verwendung von Schmalgangregalen schränkt die Drittverwendbarkeit der Halle dadurch ein.
  • Chemielagerhallen: Chemielagerhallen sind speziell für die Lagerung von gefährlichen Stoffen konzipiert. Das können einerseits wassergefährdende Stoffe (WGK) sein oder andererseits Gefahrgüter, die eine erhöhte Brandlast aufweisen. Diese Lagerhallen haben in der Regel spezielle Sicherheitsvorkehrungen, um eine sichere Lagerung von Chemikalien zu gewährleisten. Sie müssen auch bestimmte Vorschriften und Anforderungen erfüllen, um den Umweltschutz zu gewährleisten. So sind bei Gefahrgutlagern beispielsweise großvolumige Sprinkleranlagen notwendig, während WGK fähige Hallen typischerweise über eine eingezogene Bodenfolie zwischen Estrich und Betonsockel verfügen müssen oder über eine entsprechende Bodenbeschichtung.
  • Silos: Silos sind speziell für die Lagerung von Schüttgut wie Getreide, Futtermittel oder auch Zement konzipiert. Diese Lagerhallen sind in der Regel zylindrisch oder konisch geformt und können in verschiedenen Größen und Konfigurationen gebaut werden.
  • Automatisierte Lagerhallen: Diese Lagerhallen sind vollständig automatisiert und werden von computergesteuerten Systemen betrieben. Sie sind mit Förderbändern, Robotern und anderen Automatisierungstechnologien ausgestattet, um das Ein- und Auslagern von Gütern zu beschleunigen und zu vereinfachen. Warenaufträge können über das Einscannen von Codes oder durch die Eingabe an einem externen Terminal erfolgen. Sie verfügen nicht über direkte Rampentore in der Gebäudehülle, sondern werden über vorgesetzte Schleusen bedient, an denen sich wiederum eine Vielzahl an Rampentoren befinden. Unternehmen können damit ihre Lagerhaltungskosten senken und ihre Lagerkapazität im Lagerraum maximieren. Typischerweise hält sich in vollautomatisierten Hallen bis auf Wartungszwecke wenig bis kein Personal auf.

Bei REALOGIS finden Sie eine Vielzahl von Lagerhallen, die für verschiedene Zwecke und Anforderungen konzipiert sind. Wir begleiten Sie gerne bei der Suche:

Wie lässt sich die passende Lagerhalle finden?

Um eine geeignete Halle zur Miete oder zum Kauf zu finden, die Ihren Anforderungen entspricht, gilt es vorab einige wichtige Such-Kriterien zu definieren. Im Folgenden stellen wir Ihnen die wichtigsten Abwägungen kurz vor.

Die Größe und Kapazität der Lagerhalle sind sehr wichtige Kriterien der Immobilie, um sicherzustellen, dass sie ausreichend Platz für Ihre Waren bietet. Die Lagerhalle muss groß genug sein, um Ihren Lagerbedarf zu erfüllen, aber nicht so groß, dass unnötige Kosten für ungenutzte Lagerflächen entstehen. Andererseits sollten Sie, sofern möglich, zukünftige Mehrbedarfe und Gebäudereserven bei der Anmietung berücksichtigen.

Der Standort der Lagerhalle ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Eine Lagerhalle sollte idealerweise in der Nähe Ihrer Geschäftsaktivitäten liegen, um den Transport von Waren zu vereinfachen. Es ist auch wichtig, dass die Lagerhalle gut erreichbar und leicht zugänglich ist. Zudem sollte die Halle dem Zweck der Nutzung entsprechend nahe benötigter Verkehrsträger liegen, wie Autobahnen, Wasserstraßen, Frachtflughäfen oder Schienenverkehren und bei multimodaler Nutzung nahe der Güterverkehrszentren. Falls die Halle auch Büroflächen aufweist oder in der Lagerhaltung personalintensiv sein sollte, ist auch das ausreichende Vorhandensein von Parkplätzen oder die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr zu berücksichtigen.

Die Infrastruktur der Lagerhalle sollte ebenfalls berücksichtigt werden. Sie müssen im Vorfeld klären, ob die Andienung ebenerdig oder über Rampen erfolgen soll und wie viele Tore insgesamt erforderlich sind. Zusätzliche Ausstattungsmerkmale der Immobilie könnten sein: Warenlifte und weitere technische Einrichtungen für eine Erleichterung vom Warenfluss um somit Kosten zu sparen.

Je nach Art der gelagerten Waren sind auch die Umgebungstemperatur und -feuchtigkeit relevant. Für Waren, die eine kühle oder trockene Lagerfläche benötigen, sollte die Lagerhalle mit Klimaanlagen oder anderen Technologien (Be- oder Entlüftung) ausgestattet sein. Falls Wassergefährdungsstoffe oder Gefahrgüter gelagert werden, müssen die entsprechenden Nutzungsgenehmigungen vorliegen (WGK und intensive Brandschutzmaßnahmen).

Schließlich ist bei der Frage einer Anmietung oder eines Ankaufes einer Lagerhalle auch der Preis ein entscheidender Faktor. Es ist wichtig, den Gesamtpreis zu berücksichtigen, einschließlich Miete oder Kaufpreis, Nebenkosten, Betriebskosten und anderen Gebühren.

Auf all diese Kriterien legen unsere Experten bei der Suche nach dem passenden Objekt (Lagerhallen, Lagerflächen & Lagerraum) zur Miete oder zum Kauf vor dem Hintergrund Ihrer Anforderungen größten Wert.

Aktuelle Lagerhallen

Lübeck, ca. 2.925 m² gedämmte Hallenfläche zu vermieten

  • Lage: Lübeck
  • Immobilienart: Lager/Produktion
  • Fläche m²: 3.000,00
  • Mietpreis €: auf Anfrage

Glinde, ca. 522 m² große, ebenerdige Lager-/Produktionshalle

  • Lage: Glinde
  • Immobilienart: Lager/Produktion
  • Fläche m²: 522,00
  • Mietpreis €/m²: 6,50 €/m2

ca. 2.000 m² große, ebenerdige Hallenfläche mit Showroom in Glinde

  • Lage: Glinde
  • Immobilienart: Lager/Produktion
  • Fläche m²: 1.838,00
  • Mietpreis €: auf Anfrage

ca. 1.000 m² große ebenerdige Hallenfläche in Wentorf bei Hamburg

  • Lage: Wentorf
  • Immobilienart: Lager/Produktion
  • Fläche m²: 1.050,00
  • Mietpreis €: auf Anfrage

ca. 3.000 m² großes Rampenlager in Wentorf bei Hamburg

  • Lage: Wentorf
  • Immobilienart: Lager/Produktion
  • Fläche m²: 3.000,00
  • Mietpreis €: auf Anfrage

ca. 4.800 m² Hallenfläche mit Rampenandienung in Wentorf

  • Lage: Wentorf
  • Immobilienart: Lager/Produktion
  • Fläche m²: 4.750,00
  • Mietpreis €: auf Anfrage

Neubau Lager-/ Logistikfläche zu vermieten!

  • Lage: Wörth am Rhein
  • Immobilienart: Lager/Produktion
  • Fläche m²: 16.000,00
  • Mietpreis €: auf Anfrage

HH-Billstedt, ca. 329 m² große Lager-/Produktionsfläche mit Showroom u...

  • Lage: Hamburg
  • Immobilienart: Lager/Produktion
  • Fläche m²: 177,00
  • Mietpreis €: 5.990,00 €

ca. 2.200 m² großes Solitärobjekt mit Rampe und ebenerdiger Andienung

  • Lage: Trittau
  • Immobilienart: Lager/Produktion
  • Fläche m²: 2.200,00
  • Mietpreis €: auf Anfrage

ca. 950 m² bis zu ca. 3.000 m² Hallenfläche mit ebenerdiger Andienung ...

  • Lage: Glinde
  • Immobilienart: Lager/Produktion
  • Fläche m²: 3.025,00
  • Mietpreis €: auf Anfrage

Lagerhallen: Häufig gestellte Fragen

Die Kosten für die Miete oder den Kauf einer Lagerhalle können stark variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie der Größe der Halle, dem Standort, der Ausstattung, Größe der Lagerfläche und der Dauer des Mietvertrags. Nach ähnlichen Kriterien bemisst sich auch die Höhe des Kaufpreises. Vor dem Hintergrund des Kaufes als Investmentprodukt (und nicht zur Eigennutzung) spielen beispielsweise auch noch der Vermietungsstand des Objektes, die Höhe der laufenden Mieteinnahmen und die durchschnittliche Länge der laufenden Mietverträge eine Rolle. Wir stellen Ihnen deshalb verschiedene Angebote über infrage kommende Objekte zusammen, damit Sie die beste Entscheidung treffen können.

Die Größe einer Lagerhalle hängt von den individuellen Bedürfnissen des Unternehmens ab. So sollten Sie die Anzahl der zu lagernden Produkte, den Platzbedarf für das Lagerpersonal (bspw. in Form von Sozialräumen oder Büros) und die Anforderungen der Güter selbst an die Lagerlogistik, wie Gewicht, Umfang oder Größe berücksichtigen. Auch relevant ist die Art und Weise wie Güter gelagert werden sollen, beispielsweise in Form einer Boden- oder Regallagerung.

Für die Lagerung von Chemikalien oder Gütern, die als wassergefährdend eingestuft werden muss eine Eignung zur Lagerung von WGK-Stoffen der Lagerhalle vorliegen (WGK steht für Wassergefährdungsklasse und hat nach Gefährdungsgrad die Stufen I, II oder III) vorliegen. Ähnlich ist es bei der Lagerung von Gefahrgütern. Die benötigte Gefahrgutklasse richtet sich hier nach der Brandlast. Daher müssen ausreichende Brandschutzmaßnahmen getroffen werden, wie beispielsweise großvolumige Sprinkleranlagen.

Wie auch bei einer für die Lagerung von WGK-Stoffen entsprechend zugelassenen Lagerfläche muss eine den gelagerten Gütern entsprechende Zulassung der Lagerung vorliegen. Sowohl Ausweisungen als zur WGK-Lagerung geeigneten Fläche wie auch als Gefahrgutlager sind rar und somit nicht leicht zu finden. Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach WGK- oder Gefahrgutlager.

Die Kernfunktionen von Lagerhallen sind folgende:

  • Höhere Lagerungskapazität: Lagerhallen bieten Unternehmen mehr Platz für die Lagerung ihrer Waren. Im Gegensatz zu kleineren Lagerräumen als Teilflächen von Büroobjekten, die in der Regel nicht genügend Platz für größere Bestände bieten, können Lagerhallen auch für große Mengen an Waren genutzt werden.

  • Erleichterung von Logistik & Transport: Lagerhallen befinden sich in der Regel an strategisch vorteilhaften Standorten, die für die Logistik und den Transport von Waren günstig sind. Dies bedeutet, dass Unternehmen durch die Nutzung von Lagerhallen in der Lage sind, ihre Waren effizienter zu transportieren und zu verteilen. Je nach Art des angestrebten oder bestehenden Distributionsnetzwerkes kann es somit sinnvoll sein, zusätzliche Flächen anzumieten oder zu erwerben.

  • Sicherere Lagerung: Lagerhallen bieten Unternehmen eine sichere Lagerung ihrer Waren. Einerseits sind die Güter und Produktionsmittel so witterungsgeschützt, andererseits verfügen moderne Lagerhallen über fortschrittliche Sicherheitssysteme, die gewährleisten, dass Waren vor Diebstahl, Vandalismus oder anderen Schäden geschützt werden.

  • Verbesserte Warenverfügbarkeit: Lagerhallen können auch die Warenverfügbarkeit verbessern. Durch die Nutzung von Lagerhallen können Unternehmen ihre Waren auf Lager halten und sicherstellen, dass sie jederzeit verfügbar sind. Dies kann dazu beitragen, Engpässe in der Lieferkette zu reduzieren und sicherzustellen, dass Kunden immer Zugang zu den gewünschten Waren oder Produktionsgütern haben.

Weitere interessante Themen und Objekte