Ihre Merkliste

Sie haben leider keine Immobilien auf Ihrer Merkliste.

  • Nürnberg, ca. 2.600 m² neuwertige Hallenfläche zzgl. Büro zu vermieten

    ID: 1014751Details
  • PROVISIONSFREI | GEWERBEPARK | FLEXIBEL

    ID: 1000973Details
  • Arnsdorf | ca. 9.000 m² | Lager & Logistik | Betonrampe & ebenerdig | teilbar ab 2.000

    ID: 1009874Details
  • LOGISTIK | RAMPEN | FREIFLÄCHE

    ID: 1008605Details
  • Lager-/ Produktionsliegenschaft an der A5!

    ID: 1036430Details
  • ca. 100 m² Lagerhalle auf Rampenniveau mit Büro

    ID: 1038091Details
  • CITY DOCK HAMBURG NORDERSTEDT | ca. 2.300 m² | LAGER | PRODUKTION | PROVISIONSFREI | AB Q4-2023 |

    ID: 1028151Details
  • HH-Rothenburgsort, ca. 2.000 m² bis ca. 6.000 m² befestigte Freifläche

    ID: 1037918Details
  • Teilbare Lager-/ Logistikhalle in Top-Lage mit LKW-Rampen!

    ID: 1037871Details
  • HH-HAMMERBROOK | ca. 450 m² | LAGER | SHOWROOM | BÜRO

    ID: 1034276Details
  • Nürnberg Hafen, ca. 39.900 m² Neubau Hallenfläche zu vermieten - teilbar

    ID: 1031613Details
  • verfügbare Kühllager- und Logistikflächen, ca. 5.000 m²

    ID: 1029791Details
  • Lager-/Produktionsfläche mit Ausstellungsfläche in Top-Lage zu vermieten!

    ID: 1037662Details
  • Logistikflächen im GVZ Altenwerder kurzfristig zu vermieten

    ID: 98106Details
  • HOCHWERTIG | 650 m² HALLE | 800 m² AUSSTELLUNG

    ID: 998947Details
  • Garching, repräsentatives Produktionsgebäude mit hochwertigen Büroflächen

    ID: 93135Details
  • ca. 400 m² große, ebenerdige Lager-Produktionshalle mit Meisterbüro in Top Lage

    ID: 1036679Details
  • Direkt am Autobahnkreuz Ulm/Elchingen - Neubau multifunktionaler Logistik- und Produktionsflächen

    ID: 994300Details
  • Lager-/Logistik | Neubau | Rampen | teilbar | ebenerdig

    ID: 1016255Details
  • GEWERBEPARK | ERSTBEZUG | TOP-LAGE

    ID: 996681Details
  • Bremen, ca. 1.300 m² Lager-/ Logistikfläche zu vermieten

    ID: 1032273Details
  • HH-Altona, ca. 1.500 m² große, ebenerdige Hallenfläche mit Büro

    ID: 1035432Details
  • PRODUKTION | LAGER | RAMPE

    ID: 991522Details
  • Garching, Neubau von ca. 8.000 m² Lager-,Forschungs- und Bürofläche

    ID: 1030576Details
  • München-Nord, bis zu 6.500 m² Logistikhalle zu vermieten

    ID: 1033335Details
  • Nürnberg, ca. 2.000 m² Lager- und Ausstellungsfläche zu vermieten

    ID: 1024609Details
  • PROVISIONSFREI: ca. 10.000 qm Lager | Rampe + ebenerdig | 11 m UKB |

    ID: 1002692Details
  • Lager-/Produktionsfläche in Top-Lage zu vermieten!

    ID: 1034768Details
  • Lager-/Produktionsflächen in Top-Lage ab sofort zu vermieten

    ID: 1034767Details
  • Eching, ab ca. 3.000 m² Produktions-/ Lagerfläche im Neubau zu vermieten

    ID: 1010949Details
  • BARSBÜTTEL | SOLITÄROBJEKT | ca. 1.300 m² | EBENERDIG | ca. 7,50 m UKB | BEHEIZBAR | BÜRO

    ID: 1032598Details
  • hochfrequentiertes Grundstück

    ID: 9040Details
  • Lager-/Produktion | Kranbahn | ebenerdig | beheizt

    ID: 1031912Details
  • STADE | ca. 450 m² | KAUF | GEWERBEHOF | LAGER | BÜRO | WOHNEN

    ID: 1031769Details
  • KALTENKIRCHEN | ca. 1.500 m² | LAGER | PRODUKTION | LEBENSMITTEL

    ID: 1031836Details
  • Lager-/ Verkaufsfläche in TOP-LAGE zu vermieten!

    ID: 1028145Details
  • Feldkirchen, ca. 3.500 m² hochwertige Hallenfläche zu vermieten - teilbar

    ID: 1030724Details
  • Münchner-Norden, bis zu ca. 6.000 m² Hallenfläche mit Büro zu vermieten

    ID: 1030615Details
  • Ebenerdig | beheizt | Freifläche | Gewerbegebiet

    ID: 1023871Details
  • Gladbeck | flexible Produktions-/ Lagerhalle | ebenerdig

    ID: 95769Details
  • TOP-LAGE! - Lager-/ Prouktionsfläche zu vermieten!

    ID: 1013489Details
  • Innenstadt | Starkstrom | ebenerdig | beheizt

    ID: 1025426Details
  • WENTORF BEI HAMBURG | ca. 3.000 m² | FREIFLÄCHE | BEFESTIGT | HOHE STROMKAPAZITÄT

    ID: 1026621Details
  • WINSEN | ca. 1.200 m² | LAGER | EBENERDIG | TEILBAR | FREIFLÄCHE OPTIONAL

    ID: 1022435Details
  • Rampen | Businesspark | ebenerdig | RWA

    ID: 1023380Details
  • Neubau | Lager & Umschlagshalle | Rampe

    ID: 1014315Details
  • GE-Park | Rampe | ebenerdig

    ID: 997156Details
  • BERLIN-FRIEDRICHSHAIN | ca. 1.560 m² | EXKLUSIVE MIETFLÄCHE IM ZENTRUM

    ID: 1017665Details
  • Rampen | Sprintertore | ebenerdig | beheizt | RWA

    ID: 1019585Details
Merkliste anfragen
Wir kontaktieren Sie

Sie haben eine Frage? Hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten, wir rufen Sie gerne zurück!

captcha

31.08.2023

REALOGIS analysiert Entwicklung von Logistikneubauten in neuester Mietpreiskarte H1 2023

  • Top-8: Teuerster Neubau-Logistikstandort ist weiterhin München
  • Regionale Märkte: Nürnberg, Karlsruhe und Hannover am höchsten oberen Ende der Mietpreisspanne
  • Platzierung: Aufsteiger der letzten zwölf Monaten sind Nürnberg, Hannover und Bremen
  • Höchste Zuwächse in Nürnberg und Leipzig, gefolgt von acht Märkten mit einem Mietpreisplus von über 20 %
  • +14,3 % Verteuerung über alle ausgewerteten Märkte
  • Spannbreite zwischen oberem und unterem Mietpreis liegt im Mittel bei rund 1 €/m²
  München, 31. August 2023 – Realogis – Deutschlands führende Immobilienberatungsgesellschaft für Industrie- und Logistikimmobilien und Gewerbeparks – hat die wichtigsten 8 Top-Logistikmärkte Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Ruhrgebiet, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München sowie 25 regionalen Märkte untersucht und die Entwicklung der Spitzenmieten von Neubauten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum H1 2022 ausgewertet.

Die Analyse von Realogis basiert auf tatsächlichen, tagesaktuellen Angebotsmietpreisen der Eigentümer in den 33 für die Logistik wichtigen Märkten in Deutschland– und nicht auf der Auswertung von Web-Angeboten. „Damit ist die Realogis Mietpreiskarte ein guter Indikator für institutionelle und private Investoren, Projektentwickler, Banken sowie Mieter und Eigennutzer aus Logistik, Handel und Produktion“, erklärt Bülent Alemdag, Geschäftsführer der Realogis Immobilien Düsseldorf GmbH und für das bundesweite Investmentgeschäft zuständig.

Top-8: Teuerster Neubau-Logistikstandort ist weiterhin München
Teuerster Logistikstandort der Top-8-Märkte nach oberem Wert der Mietpreisspanne für Neubauobjekte ist weiterhin München. Durch eine Verteuerung von 23,7 % auf aktuell 10,50 €/m² rangiert der Münchner Markt als einziger oberhalb der 10 €-Marke, kommend von 8,50 €/m² im ersten Halbjahr 2022, und kann seine Spitzenposition ausbauen.

Unter allen 33 Märkten folgen Stuttgart und Hamburg mit 8,00 €/m² auf dem gemeinsamen dritten Rang (H1 2022: 7,30 €/m² bzw. +9,6 %; 7,50 €/m², +6,7 %). Sechstplatziert ist der Berliner Markt mit 7,80 €/m², kommend von 7,50 €/m² (+4 %). Frankfurt ist mit 7,60 €/m² auf dem siebten Rang (H1 2022: 7,30 €/m², +4,1 %). Düsseldorf folgt auf Rang 8 mit 7,50 €/m² (H1 2022: 7,00 €/m², +7,1 %). Köln liegt mit 7,35 €/m² auf Rang 14 (H1 2022: 6,85 €/m², +7,3 %). Unter den Top-8 letztplatziert ist das Ruhrgebiet mit 6,50 €/m², kommend von 5,95 €/m² (+9,2 %), aktuell auf Rang 18.

Regionale Märkte: Nürnberg, Karlsruhe und Hannover am höchsten oberen Ende der Mietpreisspanne
„Außerhalb der Top-8 sind Nürnberg, Karlsruhe und Hannover bezogen auf den oberen Wert der Mietpreisspanne der Neubauten die teuersten Märkte“, sagt Florian Stork, Geschäftsführer der Realogis Immobilien Deutschland GmbH. Nürnberg rangiert aktuell bei 8,90 €/m² auf Rang 2 (Aufstieg um 10 Plätze), kommend von 6,80 €/m² (+30,9 %). Karlsruhe ist mit 7,90 €/m², kommend von 7,00 €/m² (+12,9 %), auf Platz 5 und Hannover befindet sich auf dem achten Rang mit 7,50 €/m², kommend von 6,00 €/m² (+25 %).

Teuerster östlicher Markt ist Leipzig auf Rang 23 mit 6,20 €/m² (H1 2022: 4,80 €/m², +29,2 %). „Dieser wichtige regionale Logistikstandort ist im Vorjahresvergleich zwar um vier Ränge aufgestiegen, ist aber weiterhin im unteren Drittel aller Märkte verortet“, so Christian Beran,Geschäftsführer der Realogis Immobilien Deutschland GmbH.

Die günstigsten Märkte sind im Norden und Osten vorzufinden: Erfurt mit 5,60 €/m² auf Rang 30 (H1 2022: 4,50 €/m², +24,4 %), Wolfsburg, Magdeburg und Halle auf dem gemeinsamen 31. Platz mit 5,50 €/m² (H1 2022: 5,20 €/m² bzw. +5,8 % bzw. Magdeburg und Halle kommend von jeweils 4,50 €/m² bzw. +22,2 % in H1 2022).

Platzierung: Aufsteiger in den letzten zwölf Monaten
Die deutschlandweit deutlichsten Aufsteiger bezogen auf die Platzierung am oberen Ende der Mietpreisspanne für Logistik-Neubauten gegenüber dem Vorjahreszeitraum sind:
  • Nürnberg: +10 Ränge (aktuell Rang 2, kommend von Rang 12)
  • Hannover: +8 Ränge (aktuell Rang 8, kommend von Rang 16)
  • Bremen: +6 Ränge (aktuell Rang 18, kommend von Rang 24)
  • Mainz/Wiesbaden: +5 Ränge (aktuell mit Hannover auf einem geteilten Rang 8, kommend von Rang 13)
  • Leipzig: +4 Ränge (aktuell auf Rang 23, kommend von Rang 27)
  Höchste Zuwächse in Nürnberg und Leipzig, gefolgt von acht Märkten mit einem Mietpreisplus von über 20 %
Den höchsten Zuwachs in Bezug auf das obere Ende der Mietpreisspanne für Neubauimmobilien über alle 33 Märkte hat Realogis in Nürnberg und Leipzig beobachtet.

In weiteren acht Märkten ist der obere Wert der Mietpreisspanne für Neubauten um mehr als 20 % gestiegen. Hierzu zählen u.a.:
  • Nürnberg mit +30,9 % auf 8,90 €/m² (Platz 2), kommend von 6,80 €/m² (Platz 12) – deutlicher Aufstieg um 10 Ränge
  • Leipzig mit +29,2 % auf 6,20 €/m² (Platz 23), kommend von 4,80 €/m² (Platz 27)
  • Bremen mit +27,5 % auf 6,50 €/m² (Platz 18), kommend von 5,10 €/m² (Platz 24)
  • Zwickau mit +26,1 % auf 5,80 €/m² (Platz 26), kommend von 4,60 €/m² (Platz 28)
  • Hannover mit +25 % auf 7,50 €/m² (Platz 8), kommend von 6,00 €/m² (Platz 16)
  • Weitere acht Märkte weisen ein Wachstum des oberen Mietpreisspannen-Wertes größer 10 % auf. In elf Märkten lag das Wachstum unter 10 %.
Bezogen auf das obere Ende der Mietpreisspanne für Neubauobjekte hat Realogis in keinem der Märkte einen Rückgang festgestellt (ausgenommen Osnabrück und Hof, die in H1 2022 noch nicht ausgewertet wurden). Lediglich in Augsburg (7,50 €/m²) und Heilbronn (6,50 €/m²) stagniert der Wert.

+14,3 % Verteuerung über alle ausgewerteten Märkte
„Im abgelaufenen ersten Halbjahr liegt der Zuwachs des oberen Wertes der Mietpreisspanne aller Neubauten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum über alle Märkte bei deutlichen 14,3 %“, berichtet Stefan Imken, Geschäftsführer der Realogis Immobilien Hamburg GmbH.

Diese Auswertung bezieht sich auf 32 Märkte, ausgenommen Osnabrück und Hof, da dort keine Vorjahreswerte erfasst wurden(Göttingen wurde aufgrund fehlender Abschlüsse in H1 2023 nicht analysiert).

Spannbreiten im Mittel bei 1 €/m²
Die weiteste Spannbreite zwischen dem teuersten und dem preiswertesten Neubau-Objekt zur Miete aller betrachteten Märkte weist der Nürnberger Logistikmietmarkt auf. Mit 2,90 €/m² liegt die Spannbreite bei Neubauobjekten in Nürnberg sowohl vor dem zweitplatzierten Berlin mit 2,30 €/m² als auch vor dem Mittelwert aller Märkte von 1 €/m². Im Vorjahreszeitraum wies noch Berlin die höchste Spannbreite mit 3 €/m² auf.

 

Pressekontakt REALOGIS:
SH/Communication – Agentur für Public Relations
Silke Westermann
Tel: +49/211/53 88 3-440
E-Mail:
s.westermann@shcommunication.de

Unternehmenskontakt REALOGIS:
REALOGIS Holding GmbH
Silja Schuppler
Marketing
Rundfunkplatz 4, 80335 München

Tel: +49/89/51 55 69 17
E-Mail: s.schuppler@realogis.de

www.realogis.de

 

REALOGIS. Die Nr. 1 bei Industrie- und Logistikimmobilien

Die REALOGIS Unternehmensgruppe ist Deutschlands führende Adresse für die Beratung und Vermittlung von Industrie- und Logistikimmobilien sowie Gewerbegrundstücken. 2005 gegründet, kennt die eigentümergeführte, gesund gewachsene und krisensichere Unternehmensgruppe den deutschen Markt wie kein Zweiter. 2022 erzielte REALOGIS einen Umsatz von 1,251Million m2 vermittelter Nutzfläche allein im Vermietungssegment (vorläufiges Ergebnis). Der Nettoprovisionsumsatz aller Dienstleistungen liegt bei rund 22,74Millionen Euro im Geschäftsjahr 2022 (vorläufiges Ergebnis).

Zudem hat REALOGIS 2021 den Deutschen Immobilien Preis in der Kategorie „Commercial Player“ für sich entschieden, der Unternehmen für ihren besonderen Einsatz, ihre Kreativität, Innovationskraft und Nachhaltigkeit auszeichnet.

Zur Unternehmensgruppe gehören die acht Niederlassungen Berlin, Düsseldorf, Deutschland Süd/Nord, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München und Stuttgart.

Die über 70 REALOGIS Immobilienprofis stehen nationalen und internationalen Unternehmen aus Logistik, E-Commerce, Handel und Industrie sowie privaten und institutionellen Investoren mit Rat und Tat zur Seite. Schnell, flexibel, regional und kundenorientiert. Zu den vier Kernkompetenzen zählen die Vermittlung von bonitätsstarken Mietern von Immobilien im Bestand und im Neubau, die Unterstützung von Investoren bei Immobilienanlagen und bei der Projektentwicklung von Greenfields und Brownfields, perfekter Service rund um Grundstückssuche oder -veräußerung sowie die Erarbeitung und Umsetzung von ganzheitlichen Immobilienstrategien. Damit wird der gesamte Immobilienzyklus erfasst – von der Standortanalyse über die Optimierung von Expansionszielen bis zur Veräußerung von nicht mehr betriebsnotwendigen Assets.

Kurzum: REALOGIS bietet in jeder Hinsicht „Mehr Raum für Ihren Erfolg“.

zurück zur Übersicht