Ihre Merkliste

Sie haben leider keine Immobilien auf Ihrer Merkliste.

  • Karlsfeld, ca. 2.200 m² Lager-/Produktions-/Showroomfläche zu vermieten

    ID: 1020704Exposé
  • EXCLUSIV Horst-Elmshorn bei HH; ca. 15.000 m² Lagerfläche zu vermieten

    ID: 1020020Exposé
  • Gröbenzell, ca. 2.600 m² Hallen- & Bürofläche zu vermieten

    ID: 1021269Exposé
Merkliste anfragen

Wir kontaktieren Sie

Sie haben eine Frage? Hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten, wir rufen Sie gerne zurück!

captcha

09.02.2021, Hamburg

Effizienterer Warenumschlag: Realogis berät Falketrans in Hamburg-Billbrook

Realogis hat die Falketrans Möbelspedition GmbH & Co. KG bei der Erweiterung und Optimierung der Lager- und Kommissionier-Flächen mit 24/7-Nutzung für einen effizienteren und erhöhten Warenumschlag erfolgreich beraten. Auf Vermittlung des mit 70 Experten führenden Immobilienberatungsunternehmens für Industrie- und Logistikimmobilien und Gewerbeparks in Deutschland mietet Falketrans in der Bredowstraße 20 in Hamburg-Billbrook eine Einheit mit 2.200 m² Logistikfläche sowie ca. 265 m² Bürofläche und zehn Pkw-Stellplätze sowie einen Lkw-Stellplatz.

Die insgesamt 27.000 m² Nutzfläche umfassende Logistikanlage befindet sich im Herzen des Hamburger-Industriegebiets Billbrook. Sie wurde Anfang der 90er Jahre auf einem rund 42.500 m² großen Grundstück errichtet. Die Liegenschaft zeichnet sich durch eine sehr gute infrastrukturelle Anbindung aus: Die Autobahnen BAB 24 (Richtung Berlin) sowie die BAB 1 (Richtung Bremen und Lübeck) sind über die Anschlussstelle „Moorfleet“ und „Billstedt“ zügig zu erreichen. ÖPNV-Anschlüsse liegen in fußläufiger Nähe und das Hamburger Zentrum ist nur vier Straßenachsen entfernt.

„Um sich diesen Standort in guter Lage langfristig zu sichern, hat Falketrans einen 10-Jahres-Mietvertrag mit Verlängerungsoption mit der BEOS AG geschlossen“, kommentiert Rasmus Werner, Senior Consultant der Realogis Immobilien Hamburg GmbH.

Vor Bezug hat BEOS die 2.200 m² Logistikfläche nutzergerecht ausgebaut. Hierfür sind vermieterseitig zusätzlich zu den bestehenden sechs elektrohydraulischen Rampentoren mit Überladebrücken vier weitere installiert worden. Zudem sind die Büroflächen für den Mieter wunschgerecht neu ausgebaut worden.

zurück zur Übersicht