X
Frankfurt, 11.07.2018

Realogis vermittelt Großabschluss mit knapp 20.000 qm Neubauflächen in Wetzlar / Mittelhessen

Auf Beratung und Vermittlung von Realogis – dem führenden Beratungsunternehmen für die Vermietung von Logistikimmobilien, Industrieimmobilien und Gewerbeparks in Deutschland – hat die Ancla Logistik GmbH einen langfristigen Mietvertrag über knapp 20.000 qm abgeschlossen. Das mittelständische Logistikunternehmen hat sich für den zweiten Bauabschnitt des neuen VGP Parks Wetzlar entschieden, das in unmittelbarer Nähe zu den Autobahnkreuzen A45 × A485 und A45 × A5 liegt. Mit der Errichtung wurde bereits begonnen, der Einzug soll zum Jahreswechsel stattfinden.

 

„Damit ist bereits kurz nach Beginn der Erdarbeiten auch der letzte Bauabschnitt vermietet und nunmehr der gesamte VGP-Park Wetzlar mit insgesamt 37.000 qm langfristig voll ausgelastet“, sagt Darius Scheible, Geschäftsführer VGP Industriebau GmbH.

 

„Bei der Einheit handelt es sich um die letzte noch frei verfügbare Logistikfläche in der Region. Das zeigt deutlich, welche Bedeutung das Gambacher Kreuz beziehungsweise die Oberzentren Gießen und Wetzlar für nationale Logistiker haben“, so Julian Petri, Immobilienökonom und Senior Consultant bei der Realogis Immobilien Frankfurt GmbH.

 

„Wir sind in den letzten Jahren stark gewachsen und haben Wetzlar als unseren Standort für die Kontraktlogistik identifiziert. Für uns bedeutet der Vertragsabschluss einen Sprung

in der Unternehmensentwicklung und eine Weichenstellung für die Zukunft“, kommentiert Christoph Maas, Geschäftsführer der Ancla Logistik GmbH. Das Unternehmen beschäftigt rund 120 Mitarbeiter in den Geschäftsbereichen Kontraktlogistik, PackAngels (E-Commerce Fulfillment) sowie Fracht & Zoll. Die bisherigen kleineren Standorte Idstein und Rüsselsheim, werden mit ca. 60 Mitarbeitern in Wetzlar konsolidiert.