X
München, 11.07.2017

Realogis berät bei Transaktion einer Multi-Tenant-Immobilie in Neu-Isenburg

Realogis – Deutschlands führendes Beratungsunternehmen für Logistikimmobilien, Industrieimmobilien und Gewerbeparks mit untergeordneten Büroflächen – hat den Verkauf eines Gewerbeparks in Neu-Isenburg (Landkreis Offenbach) an einen international tätigen institutionellen Investor vermittelt. Die Liegenschaft befindet sich in der Schleussner Straße Ecke Odenwaldstraße mit sehr guter Anbindung an den Flughafen (8 km) und an die Autobahn A3. Zum Gewerbepark gehören vier Gebäudekörper, die insgesamt über 22.570 qm Grundstücksfläche und 15.865 qm Büro-, Lager-, und Logistikfläche verfügen. Der Verkäufer wurde durch Kucera Rechtsanwälte und den Asset Manager Arminius Kapitalgesellschaft mbH vertreten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Ausschlaggebend für den Käufer waren die gute Drittverwendungsfähigkeit sowie die Lage des Gewerbeparks.

 

Das Immobilien-Ensemble zeichnet sich aus durch einen repräsentativen Bürokopf, einen gemeinsamen Andienungshof sowie Hallenflächen mit ebenerdigen Zufahrten und Rampentoren, die ab 500 qm teilbar sind.

 

Derzeit weist der Neu-Isenburger Park eine Auslastung von über 80 Prozent aus. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit der heterogenen Mieterschaft liegt bei knapp vier Jahren.